Aiki-Körpertraining in Wädenswil

Sanfte, aufbauende Übungen aus Asien für Erwachsene jeden Alters, die sich ihr elastisches Binde- und Muskelgewebe und einen aktiven, gesunden Alltag erhalten möchten:

  • Entlastung der Gelenke

  • Gesteigerte Körperwahrnehmung (Korrektur von Fehlhaltungen)

  • Schmerzvorbeugung und -linderung durch Haltungs- und Faszientraining

  • Höhere Widerstandkraft

  • Verbesserte Mobilität

  • Optimales Gleichgewicht


Wo:

Yoga für Dich (Link zum Lageplan)
Stegstrasse 4, 8820 Wädenswil

 

Wann:

Mittwoch, 18:15-19:15 Uhr
(Türöffnung 18:00 Uhr)

Kosten:

  • Probelektion gratis

  • CHF 200.- pro 10 Lektionen (einlösbar innerhalb 1 Jahres)

  • CHF 30.- pro Lektion

Teilnehmerstimme:

“Ich bin Anfänger und kann noch nicht ganz nachvollziehen was funktioniert und warum. Weil ich aber nach jedem Training zwei Tage lang frei von Rückenschmerzen bin, bin ich motiviert, weiter zu machen.” (Oli, Informatiker, 42 Jahr alt)

Wollen Sie etwas für Ihre Gesundheit tun?

Über Aiki-Körpertraining


Suchen Sie nach einer gesundheits- und formverbessernden sportlichen Betätigung, die Widerstandskraft und  Mobilität erhält und ausbaut?

Das Aiki-Körpertraining dient der Verletzungsvorbeugung und fördert schnellere Regeneration, Körperwahrnehmung und Leistungsfähigkeit. Kontrollierte Konditionierung von Bindegeweben wie Faszien und Sehnen entlastet die Gelenke und die Leistungsfähigkeit steigt schnell spürbar an. Wir lernen, unnötige Muskelverkrampfungen zu spüren und bewusst zu lösen. Die Übungen basieren auf traditionellen asiatischen Trainingsmethoden (wie z.B. Qi Gong, Yoga, Aikido oder Aunkai) und eignen sich für Erwachsene, speziell auch für ältere Leute, die aktiv, unverletzt und selbstständig bleiben möchten.


Das Ziel jeden Trainings ist, Sie am Ende erholt, gelöst und mit gutem Gefühl aus der Tür gehen zu sehen!

Bilder von Aiki-Körpertraining

Über den Instruktor


Rex Romero trainiert seit 1996 verschiedene Kampfsportarten. Rückenprobleme führten ihn zum “internen Training” des Aunkai-Stils, das ihn innerhalb eines Jahres von seinen Schmerzen befreite und bis heute schmerzfrei hält.


“Training muss aufbauend sein, nicht raubbauend”, ist er überzeugt und lehrt deshalb nebst Aikido auch haltungsförderndes Körpertraining. Rex unterrichtete bereits in Japan, Australien, den Philippinen, Kenia und der Schweiz. Er spricht fliessend Englisch, Japanisch, Filipino und Schweizerdeutsch.

Rex Romero sieht Aiki-Körpertraining für Leute jeden Alters geeignet. „Auch jüngere Leute würden sehr von so einem Training sehr profitieren“, meint er. “Aber die meisten von uns, ich war da nicht anders, beginnen sich erst um den eigenen Körper zu kümmern, wenn irgendwas weh tut, und das kommt dann sicher beim Älterwerden.“ - Auch Hobby- und Leistungssportler könnten von Aiki-Körpertraining profitieren und würden eine beachtliche Leistungssteigerung erfahren, sowie verbesserte Mobilität, optimales Gleichgewicht und gesteigerte Körperwahrnehmung. “Die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers hilft uns, über Jahre angeeignete Fehlhaltungen zu korrigieren“, erklärt Rex Romero. „Eigentlich weiss ja jeder, dass zum guten Körpergefühl eine gute Haltung und ein aktiver Lebensstil nötig sind, aber man vergisst gerne, wie wichtig das wirklich ist. Oder man denkt, man sei zu alt, um am eigenen Körper noch was ändern zu können. Dem ist nicht so! Ich helfe meinen Teilnehmern mit den aufbauenden Übungen von Aiki-Körpertraining gerne dabei, einen gelösten, erholten Körper zu erhalten, bzw. zurückzubekommen.“

Follow

©2019 by Aiki Garage. Proudly created with Wix.com

Impressum & Datenschutz-Informationen